navigation
Kunst

Künstlergespräch in der Ausstellung «Transit» des Künstler-Duos TONundTON

mit Kontrabass-Solo von Peter K Frey
Theres Stämpfli gründete nach der Ausbildung bei verschiedenen Keramikern ihr eigenes Atelier in Mönchaltorf. Mitglied des Swiss Ceramics bis 2017; Mitglied vom formforum. Viele Einzel- und Gruppen¬ausstellungen in Italien, Kroatien, Frankreich und der Schweiz. Regelmässig Keramikkurse für Kinder. Sporadische Zusammenarbeit mit dem Lichtdesigner Ueli Spörri und bislang 15 TONundTON-Installationen mit dem Musiker Peter K Frey.
//
Peter K Frey arbeitet als frei improvisierender und komponierender Musiker (Kontrabass) mit diversen Gruppen, u.a. während 35 Jahren mit dem Improvisatoren- und Komponisten-Trio KARL ein KARL, seit 21 Jahren im Kontrabassduo mit Daniel Studer, im Trio mit Jürg Gasser und Dieter Ulrich sowie in Solo-Auftritten. Er realisiert auch Klanginstallationen, hauptsächlich mit der Keramikerin Theres Stämpfli. Die freie Improvisation vermittelte er während vierzig Jahren in Workshops und Kursen an verschiedenen Schulen (Musikhochschulen Luzern und Basel, F+F, ZHAW etc.) und in der Werkstatt für improvisierte Musik WIM Zürich, deren Mitgründer er war. Er ist auf vielen Tonträgern zu hören.
Datum
Mi, 18. Sep. 2019, 19:00 - 20:00 h
Zusatzinformationen
Eintritt frei / Dauer und Öffnungszeiten der Ausstellung: 1. September bis 13. Oktober 2019, Do–So 14–17 Uhr
Veranstalter/-in
Kunsthalle Wil
Kontaktperson
Gabrielle Obrist und Claudia Reeb
Kontaktmail
powered by anthrazit